Anzeige:

Buddenbrooks im Bernburger Theater

4. April 2015

Bernburg – Das Theater der Altmark Stendal gastiert am Freitag, 24.4.2015 um 19.30 Uhr mit dem Schauspiel „Buddenbrooks“ nach dem Roman von Thomas Mann im Bernburger Theater.

Seit Generationen genießt die Kaufsmannsfamilie Buddenbrook höchstes Ansehen. Der Preis dafür ist hoch: Das Wachstum des Familienunternehmens liegt Konsul Buddenbrook mehr am Herzen als das Glück seiner Kinder. Tochter Tony wird an einen Geschäftsfreund verheiratet, dessen Bankrott der Familie schweren Schaden zufügt. Der kränkelnde Sohn Christian bringt inzwischen sein Vermögen im Ausland durch.

Nach dem Tod des Vaters tritt er in die Firma ein, doch er kann sich den strengen Strukturen nicht unterordnen. Einzig der älteste Sohn Thomas stellt sein ganzes Leben in den Dienst des Unternehmens. Doch der Verfall der Familie ist nicht mehr aufzuhalten.

Die Geschichte der Familie Buddenbrook erzählt vom Konflikt zwischen persönlichen Neigungen und wirtschaftlichen Zwängen. Als eine „Seelengeschichte des deutschen Bürgertums“ bezeichnete Thomas Mann seinen 1901 erschienenen Roman, den er mit dem Untertitel „Verfall einer Familie“ versah. 1929 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet, gehört „Buddenbrooks“ zu den bekanntesten Romanen der Weltliteratur.

»Eine große und bewegende Familiengeschichte, die Fragen aufwirft, die uns auch heute noch angehen: Was zählt mehr? Das Glück des Einzelnen? Oder das Schicksal der Familie?« Cordula Jung

Kartenverkauf:

  • Metropol, Schlossstr. 20, Tel. 03471/347940;
  • Stadtinformation, Lindenplatz 9, Tel. 034713469311;
  • Kurhaus, Solbadstr. 2, Tel. 03471/356490

(PM)

Dieser Artikel wurde am 04.April 2015 von Lars Rode (lro) veröffentlicht.

Sind Sie bei Facebook? Dann bleiben Sie dran. Werden Sie Fan.
Salzland Journal auf Facebook »

Anzeige: