Anzeige:

Burkhard Lischka in SPD-Fraktionsvorstand gewählt

29. Januar 2014

Berlin – Der Magdeburger Bundestagsabgeordnete Burkhard Lischka (48) ist am Dienstag von der SPD-Bundestagsfraktion in den Fraktionsvorstand wiedergewählt worden. Lischka gehört dem Fraktionsvorstand bereits seit dem Jahre 2011 an.

„Ich freue mich auf die Aufgaben, die mit dieser Funktion verbunden sind“, so Lischka.

Burkhard Lischka ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages und Sprecher für Recht- und Verbraucherschutz der SPD-Bundestagsfraktion. Darüber hinaus gehört er seit Januar 2014 dem parlamentarischen Kontrollgremium des Bundestages an, das für die Kontrolle der Geheimdienste zuständig ist.

Nach seinem Jurastudium war er zunächst Notarassessor in Sachsen-Anhalt, 1998 wurde er Geschäftsführer der Notarkammer des Landes Sachsen-Anhalt. Von April 2006 bis zu seiner Wahl in den Bundestag war der SPD-Politiker Staatssekretär im Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt.

(PM)

Dieser Artikel wurde am 29.Januar 2014 von Lars Rode (lro) veröffentlicht.

Sind Sie bei Facebook? Dann bleiben Sie dran. Werden Sie Fan.
Salzland Journal auf Facebook »

Anzeige: